DIY Adventskalender

Ich weiß nicht wie es bei Euch ist aber ich liebe es in der Adventszeit zu basteln und Kekse zu backen. Wenn es früh dunkel ist, die Abende lang sind und es in der Wohnung bei Kerzenlicht so richtig hygge wird, lässt sich das eine oder andere DIY – Projekt toll umsetzten. 

In diesem Jahr habe ich einen einfachen Adventskalender gebastelt.  24 kleine Schachtel, die entweder aufgehängt werden können oder man kann sie auch einer Anrichte, zwischen Tannengrün dekorativ zur Schau stellen. 

DIY Adventskalender selber basteln.

Ihr benötigt:

Ich habe für Euch hier eine PDF-Vorlage  für eine Schachtel.  Ladet Euch die Vorlage kostenlos herunter und druckt sie einfach zu Hause, auf einem dickeren DIN A4 Bogen aus. Damit der Karton auch entsprechend fest ist, empfehle ich Euch dass das Papier mindestens 120 gr/m² hat. 

Nach Ausschneiden der Vorlage könnt Ihr ganz leicht die Schachtel zusammenfalten und die “Falznasen” festkleben.

Jetzt könnt Ihr die einzelnen Schachteln (ca. 6 x 6 cm) mit kleinen Überraschungen befüllen.  Entweder ganz klassisch mit Schokolade oder anderen Süßigkeiten oder für Eure Kinder mit kleinem Spielzeug. Eine wundervoll romantische Idee für den Partner sind auch, handgeschriebene Liebesgrüße oder kleine Gutscheine. 

Die Außenseite der Schachtel  könnt Ihr ganz nach Euren Geschmack selber gestalten. Zeichnet die Zahlen selber oder wer nicht so gerne malen mag, nutzt selbstklebende Zahlensticker. 

Nun müsst Ihr nur noch die Schachteln mit Schleifen dekorieren oder mit einem Garn an einem Ast hängen. Es eignet sich aber auch Treppengeländer, Türrahmen oder eine Anrichte für Euren Adventskalender. 

Habt eine wundervolle Adventszeit und viel Spaß beim basteln.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.